Orthopädische Chirurgie und Traumatologie

siMed unterscheidet sich von einer üblichen Praxisadministrationssoftware dadurch, dass es die fachspezifische Software, die Sie zur Bildgebung und Prothesenplanung brauchen, nahtlos mit dem elektronischen Patientendossier und Ihrer Praxisadministration zu einem einzigen Informationssystem zusammenfügt. Vergessen Sie die Vorstellung von Insellösungen! Denn siMed ist in der Lage, sämtliche Abläufe, die in einer orthopädischen Praxis oder einer Gemeinschaftspraxis vorkommen, abzubilden und die Schnittstellen zwischen den Systemen zu verbinden.

Unser medizinisches Informationssystem unterstützt Sie bei sämtlichen Vorgängen in Ihrer Arbeit - angefangen beim ersten Kontakt über den Zuweiser (auf Wunsch auch via siMed-Webportal) über die Behandlung des Patienten bis hin zum Rechnungswesen. Dazu bindet siMed Geräte unterschiedlicher Marktteilnehmer in die eigene Lösung ein, so dass sämtliche Prozesse sowohl aus ärztlicher, technischer wie aus administrativer Sicht abgebildet werden können. 

Für die orthopädische Praxis ist siMedPACS integrierter Bestandteil der Lösung. Stammen die Bilder aus einer digitalen Röntgenanlage, werden sie direkt ins siMedPACS eingelesen und im digitalen DICOM-Archiv zentral gespeichert. Von dort sind sie einfach und flexibel über das Patientendossier abrufbar.

Für die Bildgebung kommt der weltweit führende DICOM-Viewer von OsiriX zum Einsatz – ein bewährtes Schweizer Produkt aus Genf. Damit haben Sie Ihre orthopädische Praxislösung realisiert.

«Die konsequent digitale Arbeitsweise gibt mir mehr Raum und Zeit für den Patienten.»
Dr. med. Gregor Kohler, Orthopädiepraxis beim Eisenwerk, Frauenfeld

«Meine Motivation ist es, in persönlicher Beratung mit dem Kunden effiziente Praxisprozesse zu erarbeiten.»

Urs Baumann
Manager Sales
tel: +41 55 420 46 00
u.baumann@ametiq.com


Ich wünsche eine Präsentation